Unsere Geschichte

MDS - Wie alles begann

Um die Entstehung und Vorgeschichte der MDS & Entertainment – Mavement Dance School vollständig erzählen zu können, müssten wir bis ins Jahr 1989 und 1994 zurück.
Nun sind wir bei der Eröffnung der Tanzschule angelangt, im Jahre 2009. Damals eröffneten Mave und Caro ihre eigene Tanzschule im Chamer Industriegebiet mit ihrer ersten Klasse, der Dance-Mix Klasse für Kinder. Die Realisierung einer Tanzschule war nun endlich möglich. Keine gewöhnliche Schule, wie es sie zu Hunderten gibt, nein, die MDS sollte Basis für Bewegung und Ursprung einer Entwicklung sein. Und dies nicht nur für ihre Schüler, sondern für die ganze zentralschweizer Tanzszene! Eine Schule mit Charakter zur Formung des Charakters. Eine Schule, die Wissen und Werte fürs Leben vermittelt.

Die beiden Tänzer haben zuvor hart an ihrer Tanzkarriere gearbeitet und waren Solo und auch in diversen Crews sehr erfolgreich. Zudem arbeiteten die beiden bereits Teilzeit als Bühnentänzer, Co.-Choreografen und Tanzlehrer. Die Referenzliste von Engagements, Shows, Videoclips, Bühnenkreationen, Workshops und Projekten ist lang.

Mit den idealen Räumlichkeiten einer alten Fabrikhalle im Industriegebiet im Herzen der Schweiz haben sie auch schon den perfekten Start gefunden, um ihr Wissen nun an die nächste Generation weiterzugeben. Am Samstag den 19. September 2009 öffnet die Mavement! Dance School zum ersten Mal ihre Tore. 9 Wochen zuvor war die Fabrikhalle noch leer. Durch viel Eigenenergie und Hilfe von Freunden und Familie wurden Wände raus gerissen, Spiegel montiert, Böden raus gerissen, poliert und neu montiert, Wände gestrichen, die Garderobe aufbereitet und bald folgten viele Workshops und neue Klassen fanden sich im Stundenplan ein. Acht Schülerinnen hatten sich zum ersten Kurs angemeldet seit diesem Tag sollten noch viele weitere Augen aufleuchten.

In den Jahren darauf entstand ein eigenes Fashionlabel, diverse Klassen in verschiedenen Altersstufen und unzählige gratis Tanzworkshops, Graffitti-Projekte, Battles, Schulprojekte, Vorträge, Showcases, Rap Kurse, nationale und internationale Tanzcamps und Events (siehe Referenzen), welche auch in Zukunft ihren Ursprung im Tanztempel „MDS“ haben werden. Dies nicht zuletzt durch die vielen Schüler, welche die Werte der Tanzschule Gleichberechtigung, Gewaltfreiheit, Teamgeist, Fairness und Integration in die Welt hinaus tragen.

Bist du dabei?

Schreib unsere Geschichte weiter…